100 startsocial-Stipendien an soziale Initiativen zu vergeben

startsocial schreibt den 16. bundesweiten Wettbewerb für ehrenamtliches Engagement aus. Vom 6. Mai bis zum 7. Juli 2019 können sich soziale Initiativen wieder für eines von 100 Beratungsstipendien bewerben.

Die Idee des startsocial-Wettbewerbs ist ganz einfach: Menschen helfen Menschen mit dem, was sie gut können. Das heißt konkret: Erfahrene Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft engagieren sich bei uns als ehrenamtliche Coaches und Juroren und bringen ihr Wissen in ein soziales Projekt ein.

 

Mitmachen können alle, die soziale Probleme oder Herausforderungen mit Hilfe von Ehrenamtlichen anpacken. Erfahrene Fach- und Führungskräfte unterstützen die Gewinner für vier Monate bei der Verwirklichung oder Weiterentwicklung ihrer sozialen Organisationen, Projekte und Ideen.

 

startsocial fördert jedes Jahr bundesweit 100 soziale Initiativen im Rahmen eines Stipendiums und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die 25 überzeugendsten Stipendiatenprojekte eines Jahrgangs werden daher am Ende der Beratungsphase zur feierlichen Bundespreisverleihung nach Berlin eingeladen. Sieben herausragende Initiativen erhalten hier Geldpreise von insgesamt 35.000 Euro, darunter auch einen Sonderpreis der Bundeskanzlerin.

 

 

Ab dem 6. Mai 2019 per E-Mail mit dem Betreff “startsocial 2019/20″ bewerben.

 

Hier Können Sie sich auch als Juror oder Coach bewerben.